FREYSCHMIDT - FRINGS - PANANIS - VENN

Olivia Gräfe

Frau Rechtsanwältin Olivia Gräfe studierte seit 2005 Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin.

Nach Abschluss ihres Studiums im Jahre 2010 absolvierte sie bis Ende 2012 ihr Referendariat am Kammergericht Berlin. Parallel zu Studium und Referendariat war sie fortlaufend als wissenschaftliche Mitarbeiterin für strafrechtliche Lehrstühle tätig. Ihrem Schwerpunkt entsprechend war Olivia Gräfe während des juristischen Vorbereitungsdienstes sechs Monate für einen Strafverteidiger und insgesamt ebenfalls sechs Monate für die Staatsanwaltschaft Berlin tätig.

Auslandserfahrungen konnte sie während ihrer Station in einer australischen Großkanzlei in Melbourne sammeln.

Ende 2013 zur Rechtsanwaltschaft zugelassen, war Rechtsanwältin Gräfe zunächst für eine auf das Zivilrecht und Notariat spezialisierte Kanzlei tätig. 2015 begann sie ihre Tätigkeit als Strafverteidigerin bei der Kanzlei Freyschmidt Frings Pananis Venn und arbeitet hier in allen Bereichen des Wirtschafts- und des Verkehrsstrafrechts.

Begleitend dazu promoviert sie auf dem Gebiet des Strafrechts.

Rechtsanwältin Gräfe ist Mitglied des Deutschen Anwaltvereins (DAV), des Berliner Anwaltsvereins (BAV) und der Vereinigung Berliner Strafverteidiger e.V.

Kontaktdaten als VCF-Datei