FREYSCHMIDT - FRINGS - PANANIS - VENN

Sarah Diwell

Geboren 1982, wuchs Sarah Diwell in Berlin auf. Ab 2002 studierte sie hier an der Freien Universität Rechtswissenschaften.

Nach Abschluss des Studiums 2007 absolvierte sie bis 2009 das Referendariat in Potsdam. Bei der Wahl der einzelnen Ausbildungsstationen setzte Sarah Diwell den Schwerpunkt im Strafrecht. Sie war unter anderem im Justiziariat des Polizeipräsidenten in Berlin tätig bevor sie sich der Strafverteidigung zuwandte. Während der letzten Station ihres Referendariats machte sie dabei in der heutigen Kanzlei Freyschmidt Frings Pananis Venn auf sich aufmerksam.

Um sich weiter für den Anwaltsberuf zu qualifizieren durchlief sie parallel zum Referendariat die DAV-Anwaltsausbildung, eine vom Deutschen Anwaltverein in Kooperation mit der Fernuniversität Hagen angebotene Zusatzausbildung.

Seit Ablegung des Zweiten Staatsexamens und ihrer Zulassung zur Rechtsanwaltschaft im Jahre 2009 ist Rechtsanwältin Diwell bei Freyschmidt Frings Pananis Venn in allen Bereichen des Wirtschaftsstrafrechts tätig. Ein Schwerpunkt liegt dabei im Medizinstrafrecht.

2012 erhielt sie nach Bestehen des theoretischen Fachanwaltskurses und dem Nachweis praktischer Fähigkeiten und Erfahrungen u.a. in Hauptverhandlungen vor Landgerichten den Fachanwaltstitel Strafrecht verliehen.

Sarah Diwell ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht des Deutschen Anwaltvereins und der Berliner Strafverteidigervereinigung e.V.

Kontaktdaten als VCF Datei