FREYSCHMIDT - FRINGS - PANANIS - VENN - Verteidiger in Strafsachen
FREYSCHMIDT - FRINGS - PANANIS - VENN - Verteidiger in Strafsachen

Events

Rechtsanwalt Lamsfuß referiert am 16. Januar 2019 beim Arbeitskreis Strafrecht des Berliner Anwaltsvereins zum Thema "Europäische Betrugsbekämpfung - OLAF und die Europäische Staatsanwaltschaft"

Rechtsanwalt Dr. Pananis moderiert am 10. November 2018 im Rahmen des 35. Herbstkolloquiums der AG Strafrecht des DAV in Köln das 19. IT-Forum zum Thema Cyberkriminlität.

Am 28. September 2018 hält Rechtsanwalt Venn ein Praktikerseminar zum Arbeitsstrafrecht in Saarbrücken.

Am 25. Mai 2018 ist Rechtsanwalt Freyschmidt bei der Rechtsanwaltskammer Warschau zu Gast. Einen Bericht (polnisch) sowie Fotos von der Veranstaltung finden Sie hier.

Rechtsanwalt Dr. Pananis moderiert am 21. April 2018 im Rahmen des Frühjahrssymposiums der AG Strafrecht des DAV in Karlsruhe eine Diskussion zum Thema "Die Widerspruchslösung".

Am 19. März 2018 referiert Rechtsanwalt Venn bei der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht des Hamburgischen Anwaltvereins e.V. zum Thema "Prozessbeobachtung und Zeugencoaching".

Rechtsanwalt Venn hält am 13. März 2018 um 18 Uhr im Berliner Landesbüro des Weißen Rings e.V. einen Vortrag zum Thema "Cold Cases in der anwaltlichen Praxis"

Am 10. November 2017 referiert Rechtsanwalt Venn im Rahmen des 34. Herbstkolloquiums der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht des Deutschen Anwaltvereins in Berlin zum Thema "Prozessbeobachtung und Coaching". Eine Zusammenfassung der Tagung finden Sie hier.

Rechtsanwalt Freyschmidt referiert bei einer gemeinsamen Veranstaltung der Arbeitskreise Strafrecht, Erbrecht und Medizinrecht des Berliner Anwaltsvereins am 21. Juni 2017 zum Thema "Leben und Sterben lassen – Wie steht es um die Patientenverfügung, Sterbehilfe usw.?"

Vom 1. – 3. Juni 2016 findet der 67. Deutsche Anwaltstag in Berlin statt. Dieses Jahr sind zwei Partner von den Rechtsanwälten Freyschmidt Frings Pananis Venn als Referenten dabei. Rechtsanwalt Freyschmidt referiert am 3. Juni 2016 zum Thema „Schwarzarbeit – Anmerkungen aus der Sicht eines Strafverteidigers“. Rechtsanwalt Dr. Pananis hält am selben Tag einen Vortrag zum Thema „Phishing, Pharming und ähnliche Erscheinungsformen der Computerkriminalität“. 

Am 25. Mai 2016 findet an der Universität Potsdam eine Podiumsdiskussion der Brandenburgischen Kriminalpolitischen Vereinigung e.V. statt zum Thema „Korruption im Gesundheitswesen – was bringt der neue § 299a StGB?". Die Veranstaltung wird von Rechtsanwalt Venn moderiert.

Rechtsanwältin Nadeborn referiert am 10.05.2016 beim Arbeitskreis IT-Recht des Berliner Anwaltsvereins zum Thema „Strafbarkeit der Datenhehlerei (§ 202d StGB) – Ist der Hehler so schlimm wie der Stehler?“

Am 22. und 23.4.2016 findet in Görlitz der Sächsische Anwaltstag statt. Rechtsanwalt Uwe Freyschmidt hält gemeinsam mit dem Kollegen Dr. Marcus Böttger aus Düsseldorf einen Vortrag zum Thema „Ausgewählte Bereiche des Wirtschaftsrechts“.

Rechtsanwalt Freyschmidt hält am 19. November 2015 für die Chef- und Oberärzte des Klinikums Brandenburg einen Vortrag zum Thema „Delegation ärztlicher Aufgaben zur Vermeidung / Minimierung persönlicher strafrechtlicher Verantwortung“. Die Veranstaltung findet im Klinikum Brandenburg statt.

Am 14. November 2015 referiert Rechtsanwältin Nadeborn auf dem IT-Forum des 32. Herbst-Kolloquiums der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht des DAV in Dresden zum Thema "IT vergisst nie – Wiederherstellung gelöschter Daten“. Die Moderation übernimmt Rechtsanwalt Dr. Pananis.

Rechtsanwalt Fink hält am 13. November 2015 bei der Kienbaum Berlin GmbH einen Vortrag zum Thema „Arbeitsstrafrecht – Haftungsfallen und strafrechtliche Risiken bei Scheinselbständigkeit und der Vergabe von Pseudo-Werkverträgen“.

Am 18. September 2015 referiert Rechtsanwalt Freyschmidt bei der 70. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht des DAV im Rahmen eines Workshops zum Thema „Strafrechtliche Probleme bei der Durchführung von Internal Investigations / Compliance-Maßnahmen“. Die Veranstaltung findet in Edinburgh statt.

Rechtsanwalt Fink hält am 15. April 2015 einen Vortrag zum Thema „Arbeitsstrafrecht – Das neue Mindestlohngesetz“ bei der Kreishandwerkerschaft Barnim.

Rechtsanwalt Lehmann referiert am 18. März 2015 beim „Arbeitskreis Strafrecht“ des Berliner Anwaltsvereins e.V. zum Thema „Verständigung und Rechtsmittel aus Verteidigerperspektive“.

Rechtsanwalt Freyschmidt referiert am 31. Januar 2015 beim 5. Orthopädischen Wintersport-Symposiums im Rahmen eines Workshops zum Thema „Was passiert, wenn das passiert – die Staatsanwaltschaft besucht Ihre Praxis – Rechtssichere Praxisdokumentation, Abläufe und Behandlungsrichtlinien“. Die Veranstaltung findet in Bad Hindelang-Oberjoch statt.

Rechtsanwalt Fink referiert am 23. Januar 2015 bei dem Arbeitsrechtsworkshop der Kienbaum Berlin GmbH und am 17. Februar 2015 bei der Handwerkskammer Berlin zum Thema „Arbeitsstrafrecht – Das neue Mindestlohngesetz“.

Die Brandenburgische Kriminalpolitische Vereinigung e.V. lädt zu einer Podiumsdiskussion am 11. Dezember 2014 an der Juristischen Fakultät der Universität Potsdam zum Thema „Die Rolle der Medien im Strafprozess – Wächter des Rechtsstaats oder moderner Pranger?”. Die Veranstaltung wird von Rechtsanwalt Venn moderiert.

Rechtsanwalt Fink hält am 2. Dezember 2014 einen Vortrag zum Thema „Arbeitsstrafrecht – Das neue Mindestlohngesetz“ bei der Kreishandwerkerschaft Oder-Spree.

Rechtsanwalt Freyschmidt hält am 22. November 2014 auf Einladung der Vereinigung Niedersächsischer und Bremer Strafverteidigerinnen und Strafverteidiger e.V. einen Vortrag zum Thema „Wirtschaftsstrafrecht“. Die Veranstaltung findet in Bremen statt. 

Rechtsanwalt Frings und Rechtsanwalt Fink referieren am 21./22. November 2014 im Rahmen einer Fortbildungsveranstaltung der Stadt Mainz zu den Themen „Strafrechtliche Haftungsrisiken von Aufsichtsrat und Geschäftsführung“ und „Dolose Handlungen, Aufdeckung und Vorbeugung“. Die Veranstaltung findet in Mainz statt.