FREYSCHMIDT - FRINGS - PANANIS - VENN - Verteidiger in Strafsachen
FREYSCHMIDT - FRINGS - PANANIS - VENN - Verteidiger in Strafsachen

References

Juve, Handbuch Wirtschaftskanzleien 2022/2023

„Die Berliner Strafrechtsboutique konzentriert sich traditionell auf Individualverteidigung, zeigte zuletzt aber auch bei der Verteidigung von Unternehmen deutliches Engagement. Prominentes Beispiel für Ersteres ist die Vertretung von Wirtschaftsminister Habeck wegen Corona-Sonderzahlungen. Weiterhin gehört sie (…) zu den Berliner Kanzleien, die immer wieder als Zeugenbeistand in Untersuchungsausschüssen gefragt sind (…). Die Verteidigung wegen Verstößen gegen die DSGVO hat sich mittlerweile als stabiles Standbein etabliert (…). Von ihrer thematischen Breite zeugen ebenso steuerstrafrechtliche Mandanten, u.a. zu Cum-Ex. In Verfahren  wegen Steuerhinterziehung ist sie mittlerweile ebenso regelmäßig gefragt.“

FOCUS Recht-Spezial 2022

Das Magazin FOCUS empfiehlt FFPV im Jahr 2022 wiederum als „TOP-Kanzlei“ im Bereich Wirtschaftsstrafrecht. Außerdem ist Rechtsanwalt Venn „TOP-Anwalt“ im Fachbereich Strafrecht.

Handelsblatt – Deutschlands Beste Anwälte 2022

Handelsblatt und Best Lawyers empfehlen in ihrem Ranking 2022 FFPV erneut in den Rechtsgebieten Wirtschaftsstrafrecht (Uwe Freyschmidt) und Steuerstrafrecht (Nikolai Venn).

brandeins 2022

Das Wirtschaftsmagazin brand eins nennt FFPV auch im Jahr 2022 als eine der „Besten Wirtschaftskanzleien in Deutschland“ im Fachbereich Wirtschaftsstrafrecht.
brand eins/thema, 9. Jg., Mai 2022

WirtschaftsWoche – Top-Kanzleien 2022

Freyschmidt Frings Pananis Venn ist erneut in dem Topkanzleien-Ranking der WirtschaftsWoche als eine der renommiertesten Kanzleien für Wirtschaftsstrafrecht genannt. Namentlich erwähnt wird Rechtsanwalt Uwe Freyschmidt.

The Legal 500 – Deutschlands führende Kanzleien 2022

„Insbesondere Vorstände, Manager und Geschäftsführer vertrauen auf die wirtschaftsstrafrechtliche Fachkenntnis der fünf Partner starken Berliner Sozietät Freyschmidt Frings Pananis Venn, die im Rahmen von nationalen sowie grenzüberschreitenden Mandaten entlang der gesamten Bandbreite des Wirtschaftsstrafrechts agiert. Neben vielfacher Prozesstätigkeit im Rahmen des Cum-Ex-Komplexes – hier ist insbesondere Nikolai Venn sehr aktiv – sowie der Dieselaffäre verteidigte die Kanzlei zuletzt unter anderem ebenfalls in datenschutz- und kapitalmarktstrafrechtlichen Verfahren. In letzterem Bereich ist Panos Pananis der zentrale Ansprechpartner, Uwe Freyschmidt verfügt über umfängliche Expertise in medizinstrafrechtlichen Belangen und Guido Frings ist besonders in der Verteidigung zu Korruptionsvorwürfen sowie Vermögensdelikten versiert. Das Team tritt zudem häufig als Zeugenbeistand in Untersuchungsausschüssen in Erscheinung."

JUVE, Handbuch Wirtschaftskanzleien 2021/2022

„Die Berliner Strafrechtsboutique machte zuletzt Schlagzeilen mit der Einstellung des Verf. gg. die Dt. Wohnen, die ursprüngl. mit dem bis dato höchsten Bußgeld wg. eines Verstoßes gg. die DSGVO belangt worden war. Der Erfolg brachte gleich mehrere neue Mandate in die Kanzlei. Regelm. ist sie zudem als Zeugenbeistand in Untersuchungsausschüssen präsent (…) Das Thema Diesel hält sie noch genauso beschäftigt wie etwa Cum-Ex u. die ersten Fälle von Corona-bedingtem Subventionsbetrug. Ihr Erfolg schlägt sich personell nieder, mit 2 zusätzl. Associates konnte sie ihre Basis gut erweitern."

FOCUS Recht-Spezial 2021

Das Magazin FOCUS zählt FFPV Rechtsanwälte auch im Jahr 2021 zu den „TOP-Kanzleien“  Bereich Wirtschaftsstrafrecht. Zusätzlich wird Rechtsanwalt Venn als „TOP-Anwalt“ im Fachbereich Strafrecht empfohlen.

Handelsblatt – Deutschlands Beste Anwälte 2021

FFPV werden von Handelsblatt und Best Lawyers auch im Jahr 2021 in den Rechtsgebieten Wirtschaftsstrafrecht (Uwe Freyschmidt) und Steuerstrafrecht (Nikolai Venn) empfohlen.

brandeins 2021

Das Wirtschaftsmagazin brand eins zählt FFPV auch im Jahr 2021 zu den „Besten Wirtschaftskanzleien in Deutschland“, empfohlen für den Fachbereich Wirtschaftsstrafrecht
brand eins/thema, 8. Jg., Mai 2021

The Legal 500 – Deutschlands führende Kanzleien 2021

„Die insbesondere in Berlin gut vernetzte Strafrechtsboutique Freyschmidt Frings Pananis Venn fällt durch thematisch breitgefächerte Expertise innerhalb des Wirtschafts- und Steuerstrafrechts auf, welche vorrangig in Individualverteidigungen zum Tragen kommt. Die fünf Partner umfassende Praxis, die neben den vier Namenspartnern den 2019 in die Partnerschaft aufgenommenen Stephan Fink einschließt, vertritt Privatpersonen, Vorstände und leitende Angestellte so unter anderem in Strafprozessen mit wirtschafts-, medizin-, umwelt, IT- und arbeitsstrafrechtlichen Aspekten und wird ebenfalls regelmäßig mit steuerstrafrechtlichen Mandaten betraut. Uwe Freyschmidt ist der Ansprechpartner für Medizinstrafrecht, Panos Pananis ist insbesondere für seine kapitalmarktstrafrechtliche Expertise bekannt und der besonders visible Nikolai Venn verteidigt in allen Bereichen des Wirtschaftsstrafrechts."

JUVE, Handbuch Wirtschaftskanzleien 2020/2021

„Die Berliner Strafrechtsboutique ist v.a. in der Individualverteidigung eine feste Größe. Der Marktentwicklung gemäß nahm zuletzt die steuerstrafrechtliche Verteidigung mehr Raum ein, allerdings nicht auf Kosten von Mandanten aus dem Bereich Medizin- oder Arbeitsstrafrecht. Ihre zunehmende Diversifizierung demonstrierte sie unübersehbar – und hier dürfte noch viel Potenzial liegen – beim Mandat der Deutschen Wohnen, die sich FFPV beim bisher höchsten Bußgeldbescheid wg. eines Verstoßes gg. die DSGVO an die Seite holte. Letzteres könnte der Startschuss für eine ganze Reihe von Bußgeldverfahren sein, die erwartet werden.“

FOCUS Recht-Spezial 2020

Das Magazin FOCUS zählt FFPV Rechtsanwälte zu den „TOP-Kanzleien“ 2020 im Bereich Wirtschaftsstrafrecht. Zusätzlich ist Rechtsanwalt Venn in „Ihr Recht 2020“ (Beilage zu Heft 37/20) als „TOP-Anwalt“ im Fachbereich Strafrecht genannt.

Handelsblatt – Deutschlands Beste Anwälte 2020

In der vom Handelsblatt in Kooperation mit dem Fachverlag BestLawyers veröffentlichten Liste „Deutschlands Beste Anwälte 2020“ sind FFPV mit ihren Partnern Uwe Freyschmidt im Rechtsgebiet Wirtschaftsstrafrecht und Nikolai Venn im Rechtsgebiet Steuerstrafrecht vertreten.

WirtschaftsWoche – Top Kanzleien 2020

Freyschmidt Frings Pananis Venn ist erneut in dem Topkanzleien-Ranking der WirtschaftsWoche als eine der renommiertesten Kanzleien für Wirtschaftsstrafrecht genannt.

brandeins 2020

Das Wirtschaftsmagazins brand eins führt FFPV in seinem 2020 erstmals durchgeführten Ranking der „Besten Wirtschaftskanzleien in Deutschland“, empfohlen für den Fachbereich Wirtschaftsstrafrecht
brandeins/thema 7. Jg.,Heft 16, Mai 2020

Stern – Beste Anwaltskanzleien 2020

Das Wochenmagazin STERN zeichnet FREYSCHMIDT FRINGS PANANIS VENN in seiner Ausgabe 22/2020 vom 20. Mai 2020 als eine der bundesweit „Besten Anwaltskanzleien“ für den Bereich „Strafrecht“ aus.

The Legal 500 – Deutschlands führende Kanzleien 2020

„Neben einem klarem Schwerpunkt im Wirtschaftsstrafrecht berät und verteidigt Freyschmidt Frings Pananis Venn außerdem im Steuer-, Arbeits-, und Wettbewerbsstrafrecht. Das Team begleitet seine Mandanten in Ermittlungsverfahren, aber auch in Hauptverhandlungen und Revisioninstanzen. Uwe Freyschmidt hat mehr als 20 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet und kann auch im Medizinstrafrecht beraten; Guido Frings ist ein Ansprechpartner in Vermögensdelikten und Korruption; Panos Pananis agiert zusätzlich regelmäßig als Zeugenbeistand; und Nikolai Venn ist ebenfalls im allgemeinen Strafrecht bewandert.“

JUVE, Handbuch Wirtschaftskanzleien 2019/2020

„Die Berliner Strafrechtsboutique ist v.a. in der Verteidigung von Individuen besonders breit aufgestellt u. erhöht ihren Spezialisierungsgrad sukzessive. Während das Medizin- u. Arbeitsstrafrecht schon lange zum Brot-und-Butter-Geschäft der Sozietät gehört, baute sie zuletzt v.a. den Bereich Steuerstrafrecht aus, wie div. Mandate um das Thema USt-Betrug belegen. Dass ein Partner zudem als Zeugenbeistand in zwei sehr öffentlichkeitswirksamen politischen Untersuchungsausschüssen präsent ist, unterstreicht den hohen Spezialisierungsgrad und zeigt die gute Vernetzung der Kanzlei in Berlin.“

FOCUS Recht-Spezial 2019

Recommended in the FOCUS magazine list of law firms 2019 as "TOP Commercial law firm" in the area of commercial criminal law.

WirtschaftsWoche – Top Kanzleien 2019

Freyschmidt Frings Pananis Venn ist in dem aktuellen Topkanzleien-Ranking der WirtschaftsWoche als eine der renommiertesten Kanzleien für Wirtschaftsstrafrecht genannt. 

The Legal 500 – Deutschlands führende Kanzleien 2019

"Freyschmidt Frings Pananis Venn advise and defend clients nationwide in criminal cases of all kinds, not least in allegations of bribery, breach of trust and fraud. The firm is made up of four closely cooperating partners who can draw on many years of experience in criminal law and provide expertise in a wide variety of areas: Uwe Freyschmidt is experienced in medical criminal cases and Guido Frings advises on corruption and criminal tax law as well as on property offences, while Panos Pananis and Nikolai Venn focus on individual defence“.

JUVE, Handbuch Wirtschaftskanzleien 2018/2019

"The commercial criminal law boutique, with a clear focus on individual defence, continues to expand its sphere of activity year after year. It has long been in demand in the German health sector and is now preparing to sustainably occupy a niche in capital market criminal law."

FOCUS Recht-Spezial 2018

Recommended in the FOCUS magazine list of law firms 2018 as "TOP Commercial law firm" in the area of commercial criminal law.

The Legal 500 – Deutschlands führende Kanzleien 2018

"At Freyschmidt Frings Pananis Venn, the geographical focus with the office in Berlin is still on the federal capital, yet in recent years the reach could be extended to the whole of Germany."

JUVE, Handbuch Wirtschaftskanzleien 2017/2018

"Again and again the firm profits from contacts to other law firms, which regularly recommend the team focused on individual defence."

FOCUS Recht-Spezial

Recommended in the FOCUS magazine list of law firms 2017 as "TOP commercial law firm" in the area of commercial criminal law

The Legal 500 – Deutschlands führende Kanzleien 2017

"In recent years, Freyschmidt Frings Pananis Venn has also extended its reach in the representation of companies as well as in individual criminal defence cases across Berlin's city limits and is now regularly involved in criminal proceedings nationwide. The expertise of the nine-member criminal defence practice stretches over the entire spectrum of tax, commercial and antitrust criminal proceedings."

JUVE, Handbuch Wirtschaftskanzleien 2016/2017

"The recognized team around Dr. Panos Pananis, Nikolai Venn ("reliable, competent", competitor) and Uwe Freyschmidt is regularly involved in the important proceedings in the capital."

FOCUS Recht-Spezial

Recommended in the FOCUS magazine list of law firms 2016 as "TOP commercial law firm" in the area of commercial criminal law

The Legal 500 – Deutschland fühende Kanzleien 2016

"The core competence of the criminal law boutique Freyschmidt Frings Pananis Venn clearly lies in the area of individual defence. Although mandates come primarily from the Berlin region, the firm, which comprises eight lawyers, has also established its reputation in supra-regional mandates."

JUVE, Handbuch Wirtschaftskanzleien 2015/2016

"(...)Confirmation of the emerging supraregional further development (...) extremely stable personnel"

The Legal 500 – Deutschlands führende Kanzleien 2015

"The core competence of the criminal law boutique Freyschmidt Frings Pananis Venn clearly lies in the area of individual defence. Although mandates come primarily from the Berlin region, the firm, which comprises eight lawyers, has also established its reputation in supra-regional mandates.“

JUVE, Handbuch Wirtschaftskanzleien 2014/2015

"According to competitors, the Berlin law firm 'always achieves good results'“

The Legal 500 – Deutschlands führende Kanzleien 2014

"The small boutique law firm, consisting of four partners and four associates, acts nationwide in white-collar crime cases, consults and represents corporations as well as witnesses, but, above all, has gained a reputation on the market for defending individuals."

JUVE, Handbuch Wirtschaftskanzleien 2013/2014

"The Berlin law firm clearly benifits from the fact that only a few specialized defense lawyers are based in the surrounding area, even though the focus remains clearly on the capital city."

Kanzleien in Deutschland, NOMOS Verlag, 2013

"All four partners meet at eye level and can draw on a comparable level of experience and success as defence lawyers. The boutique is firmly established in Berlin."

Kanzleien in Deutschland, NOMOS Verlag, 2012

Kanzleien in Deutschland, NOMOS Verlag, 2012

"The law firm continues its success story."